Banner
Sport Club Oberreichenbach e.V.
Nachrichten
Kreisliga Damen: Carolin Simon lässt den SCO weiter jubeln PDF Drucken E-Mail
  
Sontag, 23. Oktober 2011 06:56

Oberreichenbacher Damen gewinnen Zitterpartie gegen ASV Forth.

SC Oberreichenbach – ASV Forth 3:2 (1:0)

Obereichenbach begann wie in den letzten Spielen konzentriert und hatte in der ersten Hälfte die Gäste fest im Griff. Nur hatte man wieder zu viele Chancen ausgelassen, um schon zur Pause mehrere Tore zu erzielen. In der 21. Minute war es Sophia Heilscher, die das 1:0 für den SCO erzielte. Nach der Pause lief das Spiel, wie in der ersten Hälfte, wieder hatte man zahlreiche Möglichkeiten, Tore zu schießen, aber ins Tor wollte der Ball nicht. Chancen durch Linda Tauber, Heidemarie Tauber oder Nadja Noghreh wurden entweder vergeben oder die gute Torfrau der Gäste hielt die Bälle. Aber wieder war es Sophia Heilscher, die den SCO in der 60. Minute mit dem 2:0 in Führung brachte. Anstatt weiter Druck zu machen, begann man wieder den Gegner ins Spiel kommen zu lassen. Durch Unachtsamkeiten in der Abwehr kam Forth in der 75. Minute durch Martina Scherer und in der 80. Minute durch Kristina Schwarz zum 2:2 Ausgleich. Der schon sicher geglaubte Erfolg war plötzlich wieder in Gefahr, da ja nur noch wenige Minuten zu spielen war. Die Gäste waren nun drauf und dran Oberreichenbach die drei Punkte noch wegzunehmen. Der Druck des SCO wurde in den letzten fünf Minuten noch mal erhöht. In der 87. Minute lief dann Jasmin Honisch noch mal auf der rechten Seite nach vorne und flankte den Ball in die Mitte. Alle verpassten die Hereingabe, nur die mit zum ersten Mal aufgerückte Abwehrspielerin des SCO Carolin Simon war in diesem Moment an der richtigen Stelle und traf aus zehn Metern zum umjubelten 3:2. Dieses war zugleich ihr erstes Tor bei der Damenmannschaft und gleich so ein wichtiges. Kompliment an die Gäste, die sich nie aufgegeben haben. Der gute Schiedsrichter Gerhard Mehl hatte die Partie sicher im Griff.


Tore für den SCO: Sophia Heilscher 2x und Carolin Simon


Oberreichenbach trat mit folgendem Kader an:

Alina Lohmeier - Carolin Simon, Kristin Kehr, Katja Dennerlein, Sabrina Armbrust, Linda Tauber, Heidemarie Tauber, Nadja Noghreh , Jasmin, Honisch, , Sophia Heilscher, Daniela Kufer, Katharina Wirth

Nächstes Spiel am Sonntag, 30. Oktober in Burk gegen den 1.FC Burk, Anstoß um 10:30 Uhr

 
Stadionheft für den 23.10.11 gegen Jugoslavija Erlangen PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, 21. Oktober 2011 21:57

Seite_1_bunt_Jugos


Seite_2_bunt_Jugos


Seite_3_bunt_Jugos


Seite_4_bunt_Jugos
Seite_5_bunt_JugosSeite_6_bunt_Jugos
 
Stadionheft für den 09.10.11 gegen FSV Erlangen Bruck 3 PDF Drucken E-Mail
  
Sontag, 09. Oktober 2011 08:47

Seite_1_bunt_Bruck_3


Seite_2_bunt_Bruck_3


Seite_3_bunt_Bruck_3


Seite_4_bunt_Bruck_3


Seite_5_bunt_Bruck_3


Seite_6_bunt_Bruck_3


bis zum nächsten Mal

 
Frauen BFV-Pokal Halbfinale: SCO - FSV Großenseebach PDF Drucken E-Mail
  
Sontag, 02. Oktober 2011 09:54

SCO - FSV Großenseebach 2:10 (1:5)

Tore für Oberreichenbach: Sophia Heilscher und Marianne Tauber
Nichts zu holen war heute etwas im BFV Pokal-Halbfinale gegen Großenseebach.

03102011524

Halbzeitpause: Trainer Rainer Kufer versuchte die Mannschaft neu einzustellen.

 
Großenseebach war während des gesamten Spiels stehts überlegen. Einige schöne Spielzüge waren aber doch von Seiten der Oberreichenbacherinnen vorgetragen worden. Zwei davon führten auch zu den zwei Toren für den SCO. Sophia Heilscher erzielte das 1:3 in der 27. Minute mit einem Sehenswerten Alleingang. Marianne Tauber erzielte auf Vorarbeit von Sophia Heilscher, kurz vor Schluß in der 88. Minute das zweite Tor für Oberreichenbach zum Endstand von 2:10.
Bei Großenseebach war Jennifer Constanzo mit 5 Treffern die überragende Spielerin.

Oberreichenbach trat mit folgendem Kader an:

Alina Lohmeier - Carolin Simon, Kristin Kehr, Daniela Kufer, Linda Tauber, Heidi Tauber, Nadja Noghreh, Yvonne Herrmann, Jassi Honisch, Sophia Heilscher, Marianne Tauber, Theresia Busch, Isabelle Brandl, Franziska Betzold, Juliane Kriegs

Nächstes Spiel am Samstag, 08. Oktober in Moggast gegen SV Moggast, Anstoß um 16 Uhr


Aktualisiert ( Montag, 03. Oktober 2011 19:58 )
 
Kreisliga Damen: SCO gewinnt gegen FSV Großenseebach II mit 5:1 PDF Drucken E-Mail
  
Sontag, 02. Oktober 2011 09:38

Oberreichenbacher Damen krönten ihre gute Leistung mit dem dritten Sieg in Folge

Tore für den SCO: Sophia Heilscher 2x, Nadja Noghreh 2x und Heidemarie Tauber


Gegen die zweite Mannschaft aus Großenseebach gewannen die SCO Damen in einem überlegen geführten Spiel in der zweiten Halbzeit verdient mit 5:1 (1:1).

Oberreichenbach ging gleich von Beginn an wieder mit sehr viel Spielfreude in die Begegnung. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt, konnten jedoch nicht in Tore umgesetzt werden. Großenseebachs Torfrau hatte einen sehr guten Tag erwischt. Linda Tauber setzte einen Freistoß nur knapp übers Tor und Sophia Heilscher hatte mit einem Distanzschuss den Ball ans rechte Lattenkreuz gehämmert. Einige Chancen hatten die Großenseebacher aber auch. Durch einen sehr gut getretenen Freistoß in der 43. Minute kam Seebach zum 0:1. Dieser Ball war für Daniela Kufer nicht zu halten. Oberreichenbach ließ sich vom Rückstand nicht beunruhigen und kam in der 45. Minute zum verdienten Ausgleich durch Nadja Noghreh.

In der zweiten Halbzeit drehte dann die Mannschaft richtig auf. Es wurde nun ein Spiel auf ein Tor. Immer wieder wurden schöne Spielzüge der Oberreichenbacherinnen vorgetragen. Nur ein paar Chancen hatten die Seebacher noch. Die gut organisierte Abwehr der Oberreichenbacherinnen hatte aber alles fest im Griff. Jetzt klappte es auch mit den Toren. In der 51. Minute das 2:1 durch Sophia Heilscher nach Vorlage von Heidemarie Tauber. Weiter ging es mit schönen Spielzügen Richtung Tor der Seebacher. Durch das 3:1 in der 59. Minute, wiederum durch Sophia Heilscher, lies man nun keine Zweifel mehr aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen möchte. In der 89. Minute das 4:1 durch Heidemarie Tauber, die sich energisch durchsetzte. Nadja Noghreg mit ihrem 2. Treffer in der 90. Minute zum 5:1 sorgte für das Endergebnis. Es hat richtig Spaß gemacht, der Truppe heute zuzusehen, noch dazu waren heute viele Zuschauer da.

Oberreichenbach trat mit folgendem Kader an:

Daniela Kufer - Carolin Simon, Kristin Kehr, Katharina Wirth, Sabrina Armbrust, Linda Tauber, Heidemarie Tauber, Nadja Noghreh , Yvonne Herrmann, Jasmin, Honisch, , Sophia Heilscher, Marianne Tauber, Theresia Busch, Isabelle Brandl, Franziska Betzold

Nächstes Spiel am Samstag, 08. Oktober in Moggast gegen SV Moggast, Anstoß um 16 Uhr

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
share on facebook
DSC_5078.JPG.jpg
Copyright © 2018 Sport Club Oberreichenbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.